Prostatakrebs in 12 Schritten

Von der Früherkennung über die Diagnose und Behandlung bis zur Heilung

Jährlich erkranken in Deutschland rund 65.000 Männer an Prostatakrebs – Tendenz steigend. Informieren Sie sich jetzt über Früherkennungs-Untersuchungen.

Nicht jeder hat bei Prostatakrebs Symptome. Anzeichen dafür werden häufig vom Hausarzt bei einer Routineuntersuchung entdeckt. Dann stehen weitere Untersuchungen an.

Je nach Untersuchungsergebnis kann eine Biopsie notwendig sein. Sie ist die einzig sichere Möglichkeit, um eventuell vorhandenen Krebs festzustellen. 

Lesen Sie hier nach, was auf Sie zukommt. Schritt für Schritt, chronologisch zusammengestellt.

Prostata-News

Was gibt es Neues zum Thema Prostata? Bleiben Sie hier auf dem Laufenden und erfahren Sie aktuelle News rund um das Thema Prostata und Prostatakrebs.

Previous Next

Video-Interviews mit Prostatakrebs-Experten

Der Würzburger Urologe Dr. Frank Schiefelbein und andere Experten über Prostatakrebs
 

Ist der PSA-Wert erhöht, steckt dahinter nicht immer Prostatakrebs. Sehen Sie, an welche Ursachen man noch denken muss, wann eine Prostata-Biopsie sinnvoll ist und vieles mehr…

Woran können Ärzte beide Erkrankungen unterscheiden? Alle Antworten von Dr. Frank Schiefelbein.

Prof. Michael Flentje, Direktor der Klinik für Strahlentherapie am Universitätsklinikum Würzburg, im Gespräch über die Strahlentherapie bei Prostatakrebs.

Erfahren Sie alles über die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Diagnostik und Therapie von Prostatakrebs im Video – und was sie für Männer bedeuten!

Newsletter

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein und erhalten Sie monatlich Updates von uns – direkt in Ihr Postfach.

Unsere Partner